Kurse für Kinder und Familien

Der Förderverein des Freilichtmuseums bietet einige Kurse auch für Kinder an. Mit dem Formular rechts können Sie sich direkt anmelden.

Stornierungsgebühren: Bei Nicht-Erscheinen fallen die vollen Kosten des gebuchten Projektes an.


Schnitzen
Blick in den Garten mit Beeten, im Vordergrund eine gelbe Blume, im Hintergrund ein Fachwerkhaus

“Abenteuer, Spiele und Zeitvertreib der Dorf-Jugend – als die Kinder noch mit Winnetou und Old Shatterhand aufwuchsen.“

An diesem Tag erlernen wir den sicheren Umgang mit dem Schnitzmesser, die verschiedenen Holzarten und Bearbeitungstechniken. Wir wählen ein persönliches Motiv aus, suchen das passende Holzstück aus, und los geht’s.


Zielgruppe: max. 15 Personen.
Nach Voranmeldung
Termine: samstags von 10 - 16 Uhr.
Kursgebühr: 22 €/Person inkl. Museumseintritt.

27.05.2017 - Kurs Nr. SK1-2705

17.06.2017 - Kurs Nr. SK1-1706

15.07.2017 - Kurs Nr. SK1-1507

26.08.2017 - Kurs Nr. SK1-2608


Abenteuer auf der Streuobstwiese

Kinder entdecken das Leben auf der Streuobstwiese.

Beim genauen Betrachten finden sie hier eine Vielzahl von Lebewesen. Spielerisch lernen die Teilnehmenden verschiedene Obstarten und –sorten kennen. Und natürlich werden Äpfel geerntet und zu einem leckeren Apfelsaft verarbeitet.

Zielgruppe: max. 18 Kinder, 6-12 Jahre

Termin: Samstag,30.9.2017 10-13 Uhr

Gebühr: 11 €

Projektleitung: Annette Meylahn

Mitzubringen sind:

  • ein kleiner gesunder Imbiss und Getränke für zwischendurch
  • wetterangepasste robuste Kleidung

30.09.2017 - Kursnummer A1-3009


Spiele und Streiche der Dorfkinder

Wer kennt sie nicht: Die wilden Gassen-, Hinterhof- und Indianerspiele? Es wird gespielt und Streiche ausgeheckt. Mittags rösten wir Würstchen und Stockbrot über dem Indianerfeuer.

Kosten: 22 €

7.10.2017 - Kursnummer D0-710


Wasserleben

Wasserleben – was erleben: Auf den Spuren von Minidrachen und Froschkönigin“ erkunden Kinder unter fachlich versierter Leitung die Teiche des Museums. Dabei entdecken die Teilnehmenden das tierische Leben in und an den Tümpeln und Teichen des Museums, lernen Fanggeräte zu handhaben, ihre Fänge zu bestimmen und anschließend behutsam wieder in die Gewässer zurückzusetzen. Im Mittelpunkt dieser spannenden und lehrreichen Exkursion soll die Entwicklung des kindlichen Verständnisses für den Schutz von Tieren und Biotopen stehen.

Zielgruppe: max. 15 Kinder | 7 bis 15 Jahre
Termin: samstags von 10 bis 16 Uhr
Gebühr: 22 € inkl. Museumseintritt

18.03.2017 - Kurs Nr. W1-1803

25.03.2017 - Kurs Nr. W1-2503


Häufige Fragen

Schließfächer

Gepäck können Sie in Schließfächern an der Kassenanlage aufbewahren.

Bollerwagen

Am Kassenbereich können Bollerwagen gegen eine Gebühr von 3 € ausgeliehen werden. Das Museum bietet über das Jahr verteilt eine Reihe an Veranstaltungen und Aktionen für Kinder an. Details hierzu finden Sie im Jahresprogramm.

Rollatoren

Der Förderverein hat für das Museum Rollatoren angeschafft, die an der Kasse ausgeliehen werden können.

Fundsachen

Fundsachen werden an der Kasse aufbewahrt. Tel. 02443-9980140

Barrierefreiheit

Das Freilichtmuseum liegt auf einer Kuppe und verfügt daher über einige Steigungen von teilweise bis zu 17 %. Die Wege bestehen zu einem großen Teil aus Kopfsteinpflaster sowie aus wassergebundener Decke. Auf dem Gelände befinden sich zwischen den einzelnen Baugruppen Sitzbänke und Picknickplätze mit Tischen. Detailliete Informationen zur Barrierefreiheit

Hunde im Museum

Ihr Hund darf natürlich mit ins Museum kommen. Aber bitte nur an der kurzen Leine (Rollleinen müssen arretiert werden) unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen. In die Häuser und Ausstellungshallen kann er leider nicht rein.

Fotografieren

Überall werden Ihnen Motive für Foto- und Videoaufnahmen begegnen. Gerne dürfen Sie natürlich fotografieren oder filmen, aber nur zu privaten Zwecken für Ihre Erinnerungen. Eine öffentliche oder kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet. Nähere Informationen finden Sie unter Fotografieren im Museum.

Infos zum Förderverein, Kursen und Buchung

Inge Ruschin
Tel. 02443/9980147
Fax 0221/82842930
inge.ruschin@lvr.de