Führungen

Führungen sind für alle Altersgruppen möglich und werden entsprechend an die Bedürfnisse angepasst. Buchung bei kulturinfo rheinland / kir:
Tel. 02234 / 9921-555, info@kulturinfo-rheinland.de


Allgemeine Führung durch das Museum

Diese allgemeine Erkundung bietet einen Überblick über das Freilichtgelände, seine Baugruppen sowie die Pflanzen und Tiere im Museum.

Dauer: 2 Stunden
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Gebühr: 70 € / fremdsprachige Führung 80 €


Themenführung

Die Themenführung bietet einen vertiefenden Einblick in das frühere Leben und Wohnen auf dem Land:

  • Hausrat und Selbstversorgung in der bäuerlichen Familie
  • Frauen- und Männerarbeit
  • Kinderleben, Kindererziehung und Kinderarbeit
  • Viehhaltung und Tierrassen im Museum
  • Landwirtschaftliche Geräte
  • Handwerk
  • Wohnverhältnisse in den Bauernhäusern
  • Bauforschung: Haus- und Hofformen

Hinweis: Allgemeine und Themenführungen können kombiniert werden.

Dauer: 2 Stunden
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Gebühr: 70 € / fremdsprachige Führung 80 €


Ausstellungsführung

Führung durch eine laufende Wechselausstellung

Dauer: 1 Stunde
Teilnehmerzahl: max. 15 Personen
Gebühr: 42 € / fremdsprachige Führung 52 €


Führung durch die Dauerausstellung Wir Rheinländer

Ein Rundgang durch die Kleinstadt „Rhenania“

Hinweis für Lehrkräfte: Eine Auswahl an Projektthemen unterstützt und erleichtert die Unterrichtsplanung in den Fachbereichen Geschichte, Deutsch und Kunst. Museumsmagazin als PDF zum Download unter www.wir-rheinlaender.lvr.de

Dauer: 1 Stunde
Teilnehmerzahl: max. 15 Personen
Gebühr: 42 € / fremdsprachige Führung 52 €
oder
Dauer: 1,5 Stunden
Teilnehmerzahl: max. 15 Personen
Gebühr: 55 € / fremdsprachige Führung 65 €


Führungen über den Marktplatz Rheinland
Die Gaststätte Watteler aus Eschweiler über Feld und eiserner Schutzmann

Ein Rundgang durch die neue Baugruppe "Marktplatz Rheinland", die derzeit im Freilichtmuseum aufgebaut wird, führt die Museumsgäste durch die Zeit der 1950er- bis 1990er-Jahre.

Dauer: 1 Stunde
Teilnehmerzahl: max. 15 Personen
Gebühr: 42 €; fremdsprachige Führung 52 €


mehr über den Marktplatz Rheinland

Waldführung des Waldpädagogischen Zentrums auf dem Walderlebnispfad

Nutzung des Waldes als Brennstoff-, Baumaterial- und Nahrungslieferant, für die Jagd und zur Herstellung von Werkzeug, Hausrat und Geräten.

Dauer: ca. 2 Stunden
Teilnehmerzahl: 20 Personen
Gebühr: 42€


Erzählführung über den Marktplatz Rheinland

Nach dem Rundgang auf dem Marktplatz erinnern sich die Teilnehmenden bei Kaffee und Kuchen an eine Zeit, die noch gar nicht lange her ist und doch so anders war.

Dauer: 1,5 Stunden
Zielgruppe: Erwachsene, Senioren, Gruppen
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
Gebühr: 120 € inkl. 1 Tasse Kaffee und 1 Stück Kuchen


Museumspädagogisches Angebot zur Ausstellung "Der Apfel - Kultur mit Stiel"

Führung durch die Ausstellung mit anschließendem Kennenlernen der Streuobstwiese

Zielgruppe: ab 1. Schuljahr
Dauer ca. 2 Stunden
max. 30 SchülerInnen
Kosten: € 70

Treffpunkt: Museumsplatz

Inhalt

Der Apfel ist die wichtigste heimische Obstart. Die Ausstellung greift verschiedene Aspekte rund um den Apfel und seine Erzeugung in Vergangenheit und Gegenwart auf. Die Streuobstwiese für den Obstanbau gehörte früher traditionell zur bäuerlichen Selbstversorgung. Heute ist sie neben der Gewinnung von Obst auch als artenreicher und ökologisch wertvoller Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten bedeutsam.

Projektverlauf

Die Projektleiterin begleitet die Teilnehmenden durch die Ausstellung. Hierfür wird die Gruppe geteilt (ca. 30 Minuten pro Gruppe). Anschließend geht die Gruppe gemeinsam zur Streuobstwiese. Dort können die Teilnehmenden unter Anleitung der Streuobstpädagogin die Streuobstwiese spielerisch kennenlernen.

Mitzubringen ist:

- mindestens 1 zusätzliche Begleitperson


Eigenständige Erkundung

Gerne können Schulklassen auch eigenständig durch´s Museum gehen und es erkunden (eine Begleitperson von Seiten der Schule ist notwendig).

Erkundungsbögen, mit denen die Schüler vor Ort durch´s Museum gehen können, bieten einen Einstieg in die verschiedenen Themen und Baugruppen im Museum.