Kurse für Erwachsene

Der Förderverein des Freilichtmuseums bietet ein vielfältiges und abwechslungsreiches Kursprogramm für Erwachsene an. Auch für Kinder sind zwei Kurse dabei! Mit dem Formular rechts können Sie sich direkt anmelden.

Infos bei Inge Ruschin unter Tel. 02443 / 9980147 oder inge.ruschin@lvr.de

Stornierungsgebühren: Bei Nicht-Erscheinen fallen die vollen Kosten des gebuchten Projektes an.


Dengeln und Mähen mit der Sense

Lernen Sie in einem eintägigen Kurs den Umgang mit der Sense und nach getaner Arbeit Ihre Sense zu Dengeln.

Zielgruppe: max. 8, mind. 5 Erwachsene
Termin: samstags von 9 bis 13 Uhr auf der Wildkräuterwiese an der Kasse
Treffpunkt: an der Schmiede in der Baugruppe Westerwald
Gebühr: 40 € inkl. Museumseintritt

17.06.2017 - Kurs Nr. S1-1706

02.09.2017 - Kurs Nr. S1-0209

Bitte eine eigene Sense mitbringen.


Kochen und Backen nach Jahreszeiten in der Bäuerlichen Küche
Blick in den Garten mit Beeten, im Vordergrund eine gelbe Blume, im Hintergrund ein Fachwerkhaus

Gemüse, Kräuter und Obst aus dem Garten, Wildkräuter und Blumen aus der Natur in der Küche

  • Theoretische Einführung mit ein wenig Pflanzenkunde wie Standort und Verwendungszweck
  • Verarbeitung der Kräuter zu kleinen Leckereien mit anschließendem Verzehr

Bitte mitbringen: Messer, Brettchen und 4x kleine Twist-Off-Gläser.
Zielgruppe: max. 12 Personen.
Nach Voranmeldung
Termine: samstags von 11 - 15.30 Uhr.
Kursgebühr: 40 €/Person inkl. Museumseintritt.

27.05.2017 - Kurs Nr. K1-2705


Herbstliches Kochvergnügen in der historischen Museumsküche in Viersen
Blick in den Garten mit Beeten, im Vordergrund eine gelbe Blume, im Hintergrund ein Fachwerkhaus

Gemüse, Kräuter und Obst aus dem Garten, Wildkräuter und Blumen aus der Natur in der Küche

  • Theoretische Einführung mit ein wenig Pflanzenkunde wie Standort und Verwendungszweck
  • Verarbeitung der Kräuter zu kleinen Leckereien mit anschließendem Verzehr

Bitte mitbringen: Messer, Brettchen und 4x kleine Twist-Off-Gläser.
Zielgruppe: max. 12 Personen.
Nach Voranmeldung
Termine: samstags von 11 - 15.30 Uhr.
Kursgebühr: 40 €/Person inkl. Museumseintritt.

07.10.2017 - Kurs Nr. K1-0710


Brot backen im Steinbackofen
noch nicht gebackenes Brot, abgedeckt auf der Arbeitsplatte, im Vordergrund eine Waage

Machen Sie sich mit verschiedenen Backtechniken vertraut: Vom Graubrot über das Ansetzen eines Schwarzbrotteigs bis zum Zubereiten eines Lauchkuchens.
Bitte mitbringen: Eine Schürze und einen Leinenbeutel

Nach Voranmeldung.
Zielgruppe: max. 10 Pers.
Termin: samstags von 11 - 16 Uhr.
Kursgebühr: 40 €/Person inkl. Museumseintritt.

29.04.2017 - Kurs Nr. B1-2904

17.06.2017 - Kurs Nr. B1-1706

21.07.2017 - Kurs Nr. B1-2107

22.07.2017 - Kurs Nr. B1-2207

20.09.2017 - Kurs Nr. B1-2909

30.09.2017 - Kurs Nr. B1-3009


Korbflechten
Korbflechterin arbeitet an einem Korb

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernen verschiedene Grundtechniken der Flechterei und stellen einen Weidenkorb nach eigenen Vorstellungen her.

Bitte mitbringen, soweit vorhanden: scharfes Messer mit steifer Klinge, Gartenschere, Pfriem, Schlageisen
Zielgruppe: max. 8 Erwachsene
Termin: samstags/sonntags von 9 - 17 Uhr
Kursgebühr: 110 €/Person inkl. Museumseintritt

01.04.2017 - Kurs Nr. F2-0104

20.05.2017 - Kurs Nr. F2-2005

24.06.2017 - Kurs Nr. F2-2406

08.07.2017 - Kurs Nr. F2-0807

09.09.2017 - Kurs Nr. F2-0909

07.10.2017 - Kurs Nr. F2-0710


Stuhlflechten

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen, einen Stuhl neu zu beflechten mit Wiener Kaffeehaus-/Achteckgeflecht. Falls Sie das Flechten eines Binsensitzes erlernen möchten, geben Sie dies bitte bei der Anmeldung an.

Bitte mitbringen, soweit vorhanden: das herausgetrennte Geflecht, scharfes Messer, Seitenschneider, Pfriem, Druckzange, Stöpsel. In jedem Fall mitbringen: den zu beflechtenden Stuhl in gutem Zustand.
Zielgruppe: max. 8 Erwachsene
Termin: samstags/sonntags von 9 - 17 Uhr
Kursgebühr: 110 €/Person inkl. Museumseintritt

11./12.02.2017 - Kurs Nr. F1-1102

18./19.11.2017 - Kurs Nr. F1-1811


Obstbaumschnitt

Streuobstwiesen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Kulturlandschaft. Es gilt, alte Sorten zu erhalten, deren Früchte kaum mehr in Läden zu kaufen sind. So stehen auch in unseren Kursen die älteren Sorten im Mittelpunkt. Es werden aber auch Bäume der aktuellen Sorten fachgerecht geschnitten.
Bitte mitbringen: eigene Scheren und Sägen sowie Arbeitshandschuhe

Zielgruppe: max. 15 Erwachsene
Termin: freitags von 10 bis 16 Uhr im Waldhaus
Kursgebühr: 40 €/Person inkl. Museumseintritt

17.02.2017 - Kurs Nr. L1-1702

31.03.2017 - Kurs Nr. L1-3103


Sommerschnitt

Was mache ich, wenn mein Obstbaum trotz Winterschnitt stets wie ein Besen aussieht? Diese und viele andere Fragen beantwortet der Kurs zum Thema "Sommerschnitt" bei Obstbäumen.
Bitte mitbringen: eigene Scheren und Sägen sowie Arbeitshandschuhe

Zielgruppe: max. 15 Erwachsene
Termin: freitags von 10 bis 16 Uhr im Tagungshaus Henkel
Gebühr: 40 € inkl. Museumseintritt

23.06.2017 - Kurs Nr. L2-2306


Spinnen für Anfänger

Das Verarbeiten von Schafwolle war eine typische hauswirtschaftliche Arbeit im Rahmen der bäuerlichen Selbstversorgung. Mit ein wenig Geschick lernen Sie am Spinnrad Wolle zum gebrauchsfertigen Garn zu verarbeiten.
Spinnräder und Wolle werden gestellt.

Zielgruppe: max. 8 Erwachsene
Termin: freitags von 11 bis 16 Uhr im Tastraum des Henkelhauses
Gebühr: 40 € inkl. Museumseintritt

07.07.2017 - Kurs Nr. Sp1-0707

21.09.2017 - Kurs Nr. SP1-2109


Häufige Fragen

Schließfächer

Gepäck können Sie in Schließfächern an der Kassenanlage aufbewahren.

Bollerwagen

Am Kassenbereich können Bollerwagen gegen eine Gebühr von 3 € ausgeliehen werden. Das Museum bietet über das Jahr verteilt eine Reihe an Veranstaltungen und Aktionen für Kinder an. Details hierzu finden Sie im Jahresprogramm.

Rollatoren

Der Förderverein hat für das Museum Rollatoren angeschafft, die an der Kasse ausgeliehen werden können.

Fundsachen

Fundsachen werden an der Kasse aufbewahrt. Tel. 02443-9980140

Barrierefreiheit

Das Freilichtmuseum liegt auf einer Kuppe und verfügt daher über einige Steigungen von teilweise bis zu 17 %. Die Wege bestehen zu einem großen Teil aus Kopfsteinpflaster sowie aus wassergebundener Decke. Auf dem Gelände befinden sich zwischen den einzelnen Baugruppen Sitzbänke und Picknickplätze mit Tischen. Detailliete Informationen zur Barrierefreiheit

Hunde im Museum

Ihr Hund darf natürlich mit ins Museum kommen. Aber bitte nur an der kurzen Leine (Rollleinen müssen arretiert werden) unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen. In die Häuser und Ausstellungshallen kann er leider nicht rein.

Fotografieren

Überall werden Ihnen Motive für Foto- und Videoaufnahmen begegnen. Gerne dürfen Sie natürlich fotografieren oder filmen, aber nur zu privaten Zwecken für Ihre Erinnerungen. Eine öffentliche oder kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet. Nähere Informationen finden Sie unter Fotografieren im Museum.

Infos zum Förderverein, Kursen und Buchung

Inge Ruschin
Tel. 02443/9980147
Fax 0221/82842930
inge.ruschin@lvr.de