Informationen in Leichter Sprache

Das Freilicht-Museum Kommern
– Eine Reise in die Vergangenheit

Das LVR Freilicht-Museum Kommern lädt Sie
zu einer Reise in die Vergangenheit ein.
Das bedeutet:
Sie können in einem Museums-Dorf
viele besondere Orte aus dem Rheinland sehen.
Zum Beispiel:

  • Alte Bauern-Höfe,
  • oder alte Mühlen.
    Da haben die Menschen früher Korn gemahlen.
  • Alte Hand-Werkstätten,
  • verschiedene alte Kaufläden,
  • eine Post-Station
  • oder eine alte Schule.

Das Rheinland ist ein Gebiet
an dem Fluss Rhein entlang.

Das Besondere im Freilicht-Museum Kommern

Im Freilicht-Museum Kommern
gibt es was Besonderes zu sehen.
Schau-Spieler und Schau-Spielerinnen
spielen für Sie:

  • Wie die Menschen früher gelebt haben.
  • Oder wie sie früher gearbeitet haben.

Die Besucher und Besucherinnen können zum Beispiel:
Eine Bäuerin im Garten treffen.
Oder eine feine Dame aus der Stadt.

Sie können zuschauen:
Wie der Schmied Nägel schmiedet.
Oder wie ein Stell-Macher Räder aus Holz baut.
Die Schau-Spieler und Schau-Spielerinnen
nehmen Sie auf eine Reise in die Vergangenheit mit.

Wenn Sie Fragen haben

Überall im Freilicht-Museum gibt es Info-Stände
für Besucher und Besucherinnen.
Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
beantworten gerne alle Ihre Fragen.

Im Internet können Sie nach-sehen:
Welche Reisen in die Vergangenheit
im Freilicht-Museum gerade gespielt werden.
www.kommern.lvr.de


Öffnungszeiten

An 365 Tagen im Jahr geöffnet!
Einlass bis 1 Stunde vor Schließung
Details zu den Öffnungszeiten

Kontakt

Tel. 02443 / 99800
kommern@lvr.de

Förderverein

Möchten Sie das LVR-Freilichtmuseum Kommern unterstützen?
Dann werden Sie Mitglied im Förderverein!

Förderverein Rheinisches Freilichtmuseum Kommern e.V.

WaldPädagogikZentrum Eifel

Das "WaldPädagogikZentrum Eifel" (WPZ) ist aus einer Kooperation des Landschaftsverbandes Rheinland und dem Landesbetrieb Wald und Holz NRW entstanden. Es befindet sich im LVR-Freilichtmuseum Kommern.

Portal Alltagskulturen

Das Freilichtmuseum ist Teil des DFG-Projektes "Digitales Portal Alltagskulturen im Rheinland – Wandel im ländlichen Raum 1900-2000“.

Portal Alltagskulturen im Rheinland